22.01.01 18:18 Uhr
 25
 

KIA legt Strategie fest.

Nirgends wird so sensibel auf PS-Grenzen geachtet als in Österreich, meinte KIA-Geschäftsführer Gottfried Scharf, "daher bleiben wir unter 90 Ps".

Damit umriß Scharf die Firmenstrategie von KIA in Österreich, womit vorallem die untere Preisklasse gemeint ist die man mit dem Modell RIO besetzen möchte.

Beim RIO handelt es sich um ein fünftüriges Kompaktauto mit 1,3 Liter und 75 Ps. Die stärkere Version (96 Ps) wird in Österreich nicht angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Strategie
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?