22.01.01 18:18 Uhr
 25
 

KIA legt Strategie fest.

Nirgends wird so sensibel auf PS-Grenzen geachtet als in Österreich, meinte KIA-Geschäftsführer Gottfried Scharf, "daher bleiben wir unter 90 Ps".

Damit umriß Scharf die Firmenstrategie von KIA in Österreich, womit vorallem die untere Preisklasse gemeint ist die man mit dem Modell RIO besetzen möchte.

Beim RIO handelt es sich um ein fünftüriges Kompaktauto mit 1,3 Liter und 75 Ps. Die stärkere Version (96 Ps) wird in Österreich nicht angeboten.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Strategie
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?