22.01.01 18:18 Uhr
 25
 

KIA legt Strategie fest.

Nirgends wird so sensibel auf PS-Grenzen geachtet als in Österreich, meinte KIA-Geschäftsführer Gottfried Scharf, "daher bleiben wir unter 90 Ps".

Damit umriß Scharf die Firmenstrategie von KIA in Österreich, womit vorallem die untere Preisklasse gemeint ist die man mit dem Modell RIO besetzen möchte.

Beim RIO handelt es sich um ein fünftüriges Kompaktauto mit 1,3 Liter und 75 Ps. Die stärkere Version (96 Ps) wird in Österreich nicht angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Strategie
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?