22.01.01 18:31 Uhr
 5.506
 

In Hollywood liegen die Nerven blank - dabei ist "DivX" erst der Anfang

Das Tool aus dem Untergrund versetzt nun auch Hollywood in Angst und Schrecken. Und während ganz Hollywood zittert - man sieht Millionen-Verluste auf sich zukommen - bereitet man bei den Entwicklern schon den Nachschlag vor.

Denn der Nachfolger "DivX Deux" soll noch wesentlich leistungfähiger sein, als sein gefürchteter Vorgänger. Jeder Programmierer kann sich am "Project Mayo" beteiligen, um das Tool immer weiter zu verbessern. Der Quellcode wurde kürzlich veröffentlicht.

Die Film-Industrie befürchtet eine Art Napster-Effekt. Nichts selten passiert es, dass Filme, die gerade erst im Kino anlaufen, nach sehr kurzer Zeit im Netz stehen. Auch andere Firmen arbeiten an einer Weiterentwicklung des Formats.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Anfang, Nerv
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?