22.01.01 18:01 Uhr
 4
 

HypoVereinsbank - Führungswechsel bekommt Konturen

Die HypoVereinsbank wird voraussichtlich am 29. Januar endgültig entscheiden, ob der Vorstand sich mit 2 neuen Mitglieder erweitert. Mit Stefan Jentsch und Stephan Bub sollen gleich zwei mögliche Nachfolger für den Vorstands-Chef Schmidt aufrücken.

Jentsch ist zur Zeit noch bei Goldman Sachs und ein Spezialist in Sachen Fusionen. Er war der Berater der Dresdner Bank bei der gescheiterten Fusion mit der Deutschen Bank. Der hervorragende Analytiker soll für die Vermögensverwaltung zuständig sein.

Bub ist der Liebling des jetzigen Vorstands-Chefs und hat die Verantwortung für den US-Markt der Bank. Er soll zukünftig das Eigenkapital-Beschaffungs- und Anleihen-Geschäft unter seine Fittiche nehmen.

Vorstands-Chef Schmidt wird Mai 2003 gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verein, Führung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?