22.01.01 17:17 Uhr
 21
 

Erziehungsrolle der Eltern zunehmend von Medien übernommen

Kinder sind bei der Suche nach Wertvorstellungen und Leitbildern zunehmend auf sich selbst gestellt. Diese Auffassung vertritt der Hamburger Soziologe Opaschowski.

Eltern treten häufig ihre Erziehungsverantwortung an die Schule ab. Diese sei ihrerseits damit überfordert, womit die Erziehungsrolle den Medien zufalle. Von Politikern und Kirchen sei ebenfalls keine Vorbildfunktion zu erwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yodine
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Eltern, Medium, Erziehung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?