22.01.01 16:45 Uhr
 27
 

Kompromiss Vatikan - Bischof Kamphaus zu Beratungsscheinen

Heute wurde die seit gestern erwartet gemeinsame Erklärung zwischen dem Vatikan und Bischof Kamphaus zur Praxis der Schwangerenkonfliktberatung im Bistum Limburg veröffentlicht.

Im Bistum Limburg werden bis auf weiteres weiterhin die für eine Abtreibung notwendigen Scheine erteilt. Ende diesen Jahres soll dann noch einmal neu über die Scheinausstellung entschieden werden.

Die Erfahrungen der Diözese Limburg sollen aber genutzt werden. In der Erklärung wird aber betont, dass der Schutz des ungeborenen Leben weiterentwickelt werden müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vatikan, Bischof, Kompromiss, Beratung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?