22.01.01 16:34 Uhr
 12
 

Naturschutz: Der Staat verschandelt unsere Landschaft!

Im Landkreis Göttingen werden Büsche und Bäume entlang der alten
Kreisstraßen nach Beamtenmentalität und mit Scheuklappensicht in zunehmendem Maße ohne Rücksicht auf ein Landschaftsbild gefällt.

Angestellte und Beamte des Landkreises, die für den Bürger dort agieren,
lassen sich nur ungern in ihren Kreisen stören. Amtsstubendenken noch immer
trotz großer Versprechen von Bürgernähe und "bürgerorientierten
Dienstleistungsunternehmen"!!

Straßenbäume, die diese von der Landwirtschaft kahlgewirtschafteten Landschaft prägen, ein Gesicht verleihen, je weniger desto prägnanter sind, fallen beschränktem denken zum Opfer. Mehr dazu siehe Quellenangabe. (Mit Fotos)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Joey3003
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Natur, Naturschutz, Landschaft
Quelle: members.tripod.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?