22.01.01 15:41 Uhr
 8
 

FPÖ´s Haider wieder aggressiv

Jörg Haider fällt wieder durch hetzerische Reden gegen seine politischen Gegner auf. Er kritisiert dabei die "ungerechtfertigten" Attacken gegen seine Partei. Weiters versteht er nicht, wie Schimanek Junior 8 Jahre lang eingesperrt wird.

Denn wenn ein RAF Sympatisant Außenminister werden kann, dann darf ein junger Mensch, der Waffenübungen macht, aber auch nicht eingesperrt werden. So Haider. Haider bezeichnete weiter Edmund Stoiber und JAcques Chirac als "jämmerliche Figuren".

Weiter Aussagen waren unter anderem: Die Aussage "Lump" gegen den Bundespräsidenten war inhaltlich nicht falsch. Oder er befürchtet eine Hetzkampange gegen die FPÖ durch den Zusammenschluß vom "profil" und "Trend".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: napsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: FPÖ, Aggressivität
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?