22.01.01 15:41 Uhr
 8
 

FPÖ´s Haider wieder aggressiv

Jörg Haider fällt wieder durch hetzerische Reden gegen seine politischen Gegner auf. Er kritisiert dabei die "ungerechtfertigten" Attacken gegen seine Partei. Weiters versteht er nicht, wie Schimanek Junior 8 Jahre lang eingesperrt wird.

Denn wenn ein RAF Sympatisant Außenminister werden kann, dann darf ein junger Mensch, der Waffenübungen macht, aber auch nicht eingesperrt werden. So Haider. Haider bezeichnete weiter Edmund Stoiber und JAcques Chirac als "jämmerliche Figuren".

Weiter Aussagen waren unter anderem: Die Aussage "Lump" gegen den Bundespräsidenten war inhaltlich nicht falsch. Oder er befürchtet eine Hetzkampange gegen die FPÖ durch den Zusammenschluß vom "profil" und "Trend".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: napsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: FPÖ, Aggressivität
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn