22.01.01 14:50 Uhr
 36
 

Die Telekom macht was sie will - Breko fordert Ende der T-Willkür

Ein Instrument zur Wettbewerbsverhinderung seien die kürzlich von der Telekom eingereichten Forderungen zur Anschlussmiete für die letzte Meile, argumentiert der Bundesverband der regionalen und lokalen Telekommunikationsgesellschaften; kurz BREKO.

Bei der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation liegt ein Wunsch der Telekom, in dem 34 Mark Anschlussmiete pro Monat für die Wettbewerber fällig werden sollen.

Die BREKO fordert damit die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation auf, den Antrag der Telekom abzulehnen.


WebReporter: spacenews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ende, Telekom, Willkür
Quelle: www.callmagazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?