22.01.01 13:42 Uhr
 18
 

Ist das Wundermittel gegen Epilepsie gefunden?

Mediziner haben ein Hirnimplantat entwickelt, dass epileptische Anfälle gar nicht erst entstehen läßt. Mit Hilfe des Implantates wird ein elektrisches Feld aufgebaut, das dem "Neuronenfeuer" beim Anfall entgegenwirkt.

Versuche an Ratten zeigten bereits ansehnliche Erfolge, doch wurde diese neue Methode noch nicht am Menschen getestet.

Die Einnahme von Medikamenten mit starken Nebenwirkungen könnte so künftig wegfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin