22.01.01 13:21 Uhr
 2
 

Texas Instruments mit neuem Developer´s Kit

Die in Houston beheimatete Computerfirma Texas Instruments gab heute das Erscheinen eines neuen Imaging Developer´s Kit (IDK) für ihre TMS320C6000 Plattform bekannt.

Dieses IDK liefert eine benutzerfreundliche Arbeitsumgebung für den beschleunigten Umgang mit Imaging- und Video-Systemen. Außerdem ist das Programm für Realtime-Bildbearbeitung und Breitband-Videostreaming ausgelegt.

Eine große Anzahl von Anwendungen im Bereich der Bildtechnologie kann von der erstklassigen Struktur des C6000 Prozessors profitieren. Er ist nämlich für die Wiedergabe von prozessorintensiven Anwendungen ausgelegt, wie zum Beispiel das Abspielen von digitalen Videos und das Ansteuern von Druckern, Kopierern und Scannern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Texas, Instrument
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?