22.01.01 13:21 Uhr
 2
 

Texas Instruments mit neuem Developer´s Kit

Die in Houston beheimatete Computerfirma Texas Instruments gab heute das Erscheinen eines neuen Imaging Developer´s Kit (IDK) für ihre TMS320C6000 Plattform bekannt.

Dieses IDK liefert eine benutzerfreundliche Arbeitsumgebung für den beschleunigten Umgang mit Imaging- und Video-Systemen. Außerdem ist das Programm für Realtime-Bildbearbeitung und Breitband-Videostreaming ausgelegt.

Eine große Anzahl von Anwendungen im Bereich der Bildtechnologie kann von der erstklassigen Struktur des C6000 Prozessors profitieren. Er ist nämlich für die Wiedergabe von prozessorintensiven Anwendungen ausgelegt, wie zum Beispiel das Abspielen von digitalen Videos und das Ansteuern von Druckern, Kopierern und Scannern.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Texas, Instrument
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?