22.01.01 12:51 Uhr
 27
 

Rückrufaktion bei Hyundai

Hyundai ruft 39000 Autos wegen technischer Defekte zurück.Es soll sich um defekte an dem Servolenkungssystem sowie um eventuelle Aufhängungs und Zündungssystemfehler handeln.

Hyundai informiert seit Samstag die Kunden und bietet eine kostenlose Reparatur an. Nicht klar ist, ob auch Fahrzeuge exportiert wurden.


WebReporter: Stefan2574
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Rückrufaktion, Hyundai
Quelle: news.abacho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?