22.01.01 12:49 Uhr
 45
 

Software-Patente sind eine Katastrophe

Mit deutlichen Aussagen und herber Kritik haben sich jüngst zahlreiche Experten in die Diskussion um Softwarepatente in Europa herein gemeldet. Speziell einem Gutachten der Fraunhofer Tochter ISI wird offen Befangenheit attestiert.

Obwohl noch keinerlei Rechtsgrundlage besteht wurden nach Schätzungen für 2001 in Deutschland etwa 1200 Patente auf Software erteilt. Die Lage wird jetzt von Experten als Entwicklungsbremse und als "Mienenfeld" für Entwickler gewertet.

Während von Amts-Seite der zaghafte Versuch gemacht wird zumindest für den OpenSource Einsatz eine Befreiung von Patentgebühren zu verlangen sehen die Experten andererseits die komplette Branche in einer existenzbedrohenden "Rechtsunsicherheit".


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Katastrophe, Patent
Quelle: www.vdi-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?