22.01.01 12:39 Uhr
 39
 

P4 auch ohne RDRAM zur Rechner-Rakete machen mit Brookdale!

Intel hat für den P4 einen neuen Chipsatz entwickelt. Er trägt den Namen "Brookdale". Mit Hilfe dieser Chip´s kann man einen P4 mit SDRAM bestücken und braucht keine teuren RDRAM- Rambus Module.

Der "Brookdale" Chipsatz soll auch für den Betrieb von DDR-RAM Modulen ausgelegt sein. Der angestrebte Termin dafür, ist Anfang 2002. Auch an der Produktion des P4 schraubt Intel tüchtig. Es sollen 15 Millionen Stück abgesetzt werden.

Chip (die Quelle) meint dazu, das es eine Performance Einbrüche von ungefähr 10 - 15% mit SDRAM geben soll. Da man aber bis zu 600 DM beim Kauf von Modulen spart, sei dies zu verkraften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rakete, Rechner
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"
Studie: Der Ur-Apfel stammt aus Kasachstan
Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?