22.01.01 12:39 Uhr
 39
 

P4 auch ohne RDRAM zur Rechner-Rakete machen mit Brookdale!

Intel hat für den P4 einen neuen Chipsatz entwickelt. Er trägt den Namen "Brookdale". Mit Hilfe dieser Chip´s kann man einen P4 mit SDRAM bestücken und braucht keine teuren RDRAM- Rambus Module.

Der "Brookdale" Chipsatz soll auch für den Betrieb von DDR-RAM Modulen ausgelegt sein. Der angestrebte Termin dafür, ist Anfang 2002. Auch an der Produktion des P4 schraubt Intel tüchtig. Es sollen 15 Millionen Stück abgesetzt werden.

Chip (die Quelle) meint dazu, das es eine Performance Einbrüche von ungefähr 10 - 15% mit SDRAM geben soll. Da man aber bis zu 600 DM beim Kauf von Modulen spart, sei dies zu verkraften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rakete, Rechner
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
"Worlds Of Tomorrow": Animationsserie "Futurama" kehrt als Videospiel zurück
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?