22.01.01 12:11 Uhr
 36
 

John Lennons Maxi-Mercedes wieder in der Heimat

Vor 31 Jahren erwarb der Beatle einen Mercedes-Benz 600 in der als "Pullman" bezeichneten Lang-Version. Das weiße Riesenschiff war mit allem erdenkbaren Komfort ausgestattet.

Ab 1974 fuhr Ex-Kollege George Harrison den Lang-Benz und gab ihn nach einigen Jahren weiter. Ein betuchter Finne erwarb das Auto auf einer Auktion bei Christie's und ließ es bei Mercedes-Benz für ca. 600.000 DM komplett neu aufbauen.

Mittlerweile steht das Schmuckstück bei einer Spezialfirma im Schwäbischen und wird hin und wieder vom Besitzer ausgeführt. Falls eine adäquate Summe geboten wird, kann sich der Eigner einen Verkauf vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Heimat
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?