22.01.01 09:58 Uhr
 11
 

Letsbuyit: Altaktionäre machen Kasse - Aktie -40%

Nachdem gestern die LockUp Frist für die Altaktionäre des niederländischen Unternehmens Letsbuyit abgelaufen ist, scheinen diese heute Ihre Unternehmensanteile für jeden Preis loswerden zu wollen. Bei einem überdurchschnittlich hohen Handelsvolumen verliert die Aktie heute knapp 40% auf 17 Cents. Dieser neue Tiefstand ist rekordverdächtig. Noch nie notierte eine Aktie am Neuen Markt unter der Marke von 20 Cents. Doch trotz der optisch günstigen Bewertung ist das Unternehmen immer noch über 20 Mio. DM wert und das, obwohl letsbuyit im Moment keine Umsätze mehr macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Kasse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?