22.01.01 09:07 Uhr
 2
 

AutoZone erreicht Erwartungen nicht

Wie der amerikanische Autoteile-Einzelhändler AutoZone bekannt gab, wird das Unternehmen die Erwartungen der Analysten nicht erreichen können. Grund dafür sei ein geringer als erwarteter Umsatz.

Für das zweite Quartal weist das Unternehmen einen Umsatz von 28 Cents je Aktie aus, was unter den Erwartungen liegt. Dies macht sich auch in der Jahresbilanz bemerkbar, dort geht man von 2,25 bis 2,30 US-Dollar je Aktie aus.

Auch beim Gewinn konnten die Analystenschätzungen von 32 Cents je Aktie für Q2 nicht erreicht werden. Für das gesamte Geschäftsjahr ging man von 2,30 US-Dollar aus. Dennoch blickt AutoZone zuversichtlich in die Zukunft. Man geht von einer Steigerung von 15 Prozent beim Umsatz für das kommende Jahr aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?