22.01.01 09:03 Uhr
 150
 

Der tödlichste Virus: 3x mehr Tote als im Straßenverkehr

Weder Aids, Ebola oder BSE sind die unterschätzte Gefahr der Gegenwart, sondern die Grippe. An der Grippe sterben jährlich drei mal mehr Menschen als im Straßenverkehr.

Forscher suchen rings um den Globus nach Influenza-Viren, da diese zum Killer mutieren könnten. Auch wird geforscht, warum 1918/19 rund um den Globus ca. 40 Millionen Menschen an dem Grippe-Virus H1N1 sterben konnten.

Angeblich sollen die Influenza-Epidemien aus China kommen, von den Geflügelmärkten dort. Das Hauptproblem bleibt jedoch die Unberechenbarkeit und das Ausbreitungstempo der neuartigen Viren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DHunter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tote, Straße, Virus, Straßenverkehr
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel