22.01.01 06:44 Uhr
 33
 

75.000 Menschen waren ohne Strom!

Der Energiebetreiber "ISO" aus Kalifornien war gestern Abend aus technischen Gründen gezwungen, den Strom bei etwa 75.000 Menschen (Nord-Kalifornien) für 20min. abzuschalten!

Mit den Wartungsarbeiten hätte man einen viel größeren Stromausfall verhindert!

In den letzten Tagen kam es in Kalifornien oft zu Stromausfällen (Abschaltung), verantwortlich dafür sei die Liberalisierung der Strommarktes! George W. Bush macht die Regierung von Kalifornien für die Stromknappheit verantwortlich!


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Strom
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?