22.01.01 06:44 Uhr
 33
 

75.000 Menschen waren ohne Strom!

Der Energiebetreiber "ISO" aus Kalifornien war gestern Abend aus technischen Gründen gezwungen, den Strom bei etwa 75.000 Menschen (Nord-Kalifornien) für 20min. abzuschalten!

Mit den Wartungsarbeiten hätte man einen viel größeren Stromausfall verhindert!

In den letzten Tagen kam es in Kalifornien oft zu Stromausfällen (Abschaltung), verantwortlich dafür sei die Liberalisierung der Strommarktes! George W. Bush macht die Regierung von Kalifornien für die Stromknappheit verantwortlich!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Strom
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?