21.01.01 20:00 Uhr
 5
 

UEFA und FIFA - Rückkehr zur Zusammenarbeit

In einem langen Gespräch einigte man sich auf dem Krisengipfel der UEFA in Zürich auf eine Rückkehr zur Zusammenarbeit bei der Neuregelung des Tranferwesens.

Klarer Verlierer des Tages war Sepp Blatter, der sich selbst kritisierte, ein Diskussionspapier ohne Rücksprache an die EU geschickt zu haben. Nach Blatter hätte ein Spieler die Möglichkeit innerhalb von 3 Monaten einen laufenden Vertrag zu kündigen.

Das gespannte Verhältnis zur UEFA sei durch Blatters Handeln nicht verbessert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marho76
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rückkehr, Zusammenarbeit
Quelle: banner-srv.fairad.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?