21.01.01 19:48 Uhr
 8
 

Neun Tote und 15 Verletzte bei Grubenunglück in der Ukraine

In einer Mine in Krasnoarmejsk im Donezk-Becken kam es am Morgen zu einer Methangasexplosion.

In der Mine arbeiten zu dieser Zeit 59 Kumpel in 800 Metern Tiefe. Alle Bergleute sind bereits geborgen worden. Aber es schweben immer noch 6 in Lebensgefahr.

Dies war allerdings nicht das schlimmste Grubenunglück in der Urkraine. Im März des vergangen Jahres wurden 80 Menschen getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tote, Verletzte, Ukraine, Grube
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?