21.01.01 19:17 Uhr
 36
 

Bill Clinton im Glück - Endlich ist er den Kater los

Familie Clinton beginnt in diesen Tagen ihr neues Leben in New York.
Das wohl berühmteste Haustier der Welt, "Präsidentenkater Socks", wird daran nicht mehr teilnehmen.

Im Gegensatz zu Hund Buddy ist Socks in Washington geblieben. Die Familie, einschließlich Buddy, erklärte ihn für unerwünscht.

Socks wird nun den Rest seiner 7 Leben bei Clintons Ex-Sekretärin in einem Washingtoner Vorort verbringen.


WebReporter: linnie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Glück, Kater
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?