21.01.01 19:17 Uhr
 36
 

Bill Clinton im Glück - Endlich ist er den Kater los

Familie Clinton beginnt in diesen Tagen ihr neues Leben in New York.
Das wohl berühmteste Haustier der Welt, "Präsidentenkater Socks", wird daran nicht mehr teilnehmen.

Im Gegensatz zu Hund Buddy ist Socks in Washington geblieben. Die Familie, einschließlich Buddy, erklärte ihn für unerwünscht.

Socks wird nun den Rest seiner 7 Leben bei Clintons Ex-Sekretärin in einem Washingtoner Vorort verbringen.


WebReporter: linnie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Glück, Kater
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?