21.01.01 18:47 Uhr
 51
 

WAP ist aus der Mode, hier kommt i-Mode auf´s Handy

Nun ist es amtlich, die Japaner erobern Europa, mit ihrer i-Mode für´s Handy. Mit dem Holländischen und dem Italienischen Telekomriesen sind die Verträge schon unterzeichnet.

Die Zeit, bis die schnellen UMTS Mobilfunknetze stehen, will die Firma NTT DoCoMo aus Tokio nutzen. Die Herstellung von neuen Handys ist schon beschlossene Sachen, sie sollen dann über WAP als auch über i-Mode verfügen.

Dieser neue Dienst wird vorerst in Deutschland für TIM und Italien sowie Belgien und Niederlande angeboten. In Amerika hat NTT DoCoMo den Einstieg bei AT&T in Milliardenhöhe bekanntgegeben.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Mode
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?