21.01.01 18:10 Uhr
 687
 

Telekom fürchtet Konkurrenz im Kabelnetz

Die UPC Germany GmbH ist dabei die Kabelnetzaktivitäten in Deutschland zu bündeln. Trotz Absage der Telekom entsprechende Netzanteile zu verkaufen, ist die Firma zuversichtlich, zu einer der größten Kabelnetzbetreiber werden zu können.

Zu dieser Firma werden außerdem noch TeleColumbus, SMATCOM, EWT/TSS und Primacom gehören, und die Aussichten einer der größten in diesem Bereich zu werden, stehen damit sehr gut.

Man geht intern davon aus ,die 4 - 5 Millionen Marke an Kunden sicher zu überspringen, diese Marke gilt bei Insidern als magische Grenze um im sogenannten Triple Play (PayTV, Internet, Telefonie) wirtschaftlich zu arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Konkurrenz, Kabel, Kabelnetz
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?