21.01.01 18:05 Uhr
 434
 

Die ersten Handy Flatrates - Weltweite Gespäche zu einem Preis

Die Mobilfunktocher der France Telekom, Orange, bringt zum ersten Februar von ihr so bezeichnete "Flatrates" auf den Markt. Dazu hat Orange die Welt in 5 Zonen eingeteilt und ein neues Gebührensystem aufgestellt.

Nach dem neuen Modell ist die Tageszeit und der Ort des Anrufs egal. Man zahlt immer die gleichen Gebühren. So wird ein Gespräch von Europa nach Amerika ca. 45-60 Pfennige kosten, egal wann es stattfindet und egal wohin.

Die genauen Modalitäten wird Orange morgen bekannt geben, wenn der Tarif offiziell vorgestellt wird.
Mit der Flatrate ist aber nicht gemeint, daß man zu einem Preis so lange telefonieren kann wie man möchte, sondern, daß es eben nur eine Gebühr gibt.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Handy, Flatrate
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?