21.01.01 18:03 Uhr
 659
 

Für Russen ist Bier kein Alkohol

Jedenfalls bis jetzt nicht. Bier boomt in Russland - die Branche verzeichnet ein Wachstum von 20 Prozent; Werbung für das kühle Gold ist allgegenwärtig, viele Russen glauben, häufiger Bierkonsum sei gesund. Auch Kinder können Bier überall kaufen.

Doch nun wurden die Gesundheitsbehörden auf den Bier-Boom aufmerksam und wollen ihn durch drastische Einschränkungen eindämmen. Von Seiten der Brauereien wurde Protest laut - man forderte sogar den Rücktritt des Vize-Gesundheitsministers Onischenko.

Der Vorsitzende der Brauerei Badajewski, Sergej Micheeb, ist erstaunt; er hätte immer gedacht, Russland etwas Gutes zu tun. Die Presse ist indes voller Spekulationen über eventuelle Kungeleien zwischen Wodka-Produzenten und Gesundheitsbehörden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Alkohol, Bier, Russe
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!