21.01.01 18:03 Uhr
 4.617
 

Nervenzusammenbruch nach MTV-Scherz im Bestattungsinstitut

Eine 42-jährige Angestellte eines Bestattungsinstitutes erlitt einen Nervenzusammenbruch, nachdem ihr MTV einen Streich gespielt hatte.
Ein MTV-Angestellter verkleidete sich als "Tod" (komplett mit Sense).

Er sagte: "Ich bringe die letzten 20 Toten mit mir, aber das wird die letzte Lieferung sein, denn die Krankenhäuser sind zu gut!".


Die Angestellte befindet sich nun in psychiatrischer Behandlung.
Ihr Arbeitgeber bat MTV den Zusammenbruch nicht auszustrahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: MTV, Scherz, Nerv, Bestattung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei