21.01.01 17:39 Uhr
 48
 

Keine unnötige Schonung für asthmakranke Kinder

Asthmakranke Kinder werden von ihren Eltern oft zu sehr behütet. Sport und Spiel werden ihnen verboten, und am Schulsport wird auch nicht teilgenommen. Der Leiter der Kinderfachklinik Gaißach gibt da ganz anderen Rat. Professor Carl-Peter Bauer sagt:

Die Lungenfunktion wird bei asthmakranken Kindern durch die unnötige Schonung auf Dauer eher verschlechtert als gefördert. Die Teilnahme am Sport erhöhe die körperliche Leistungsfähigkeit. An der begleitenden Therapie führe aber kein Weg vorbei.

Die Kinder müßten lernen, ihre eigene Belastungsfähigkeit selbst einzuschätzen. Dazu müßten aber beim Schulsport die Lehrer es den kranken Kindern überlassen, an welchen Übungen der Sportstunde sie teilnehmen wollen und an welchen nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Robot
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schonung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Volksvertreter": ZDFneo konfrontiert in Format Politiker mit kritischen Wählern
Nürnberg: Ex-Faschingsprinz war wohl Kokain-Dealer
München: Zwölfjährige auf Fahrrad von Autofahrer absichtlich gerammt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?