21.01.01 17:25 Uhr
 6
 

Leichnam des kongolesischen Präsidenten wurde überführt

Der ermordete kongolesische Präsident Laurent Kabila wurde am Sonntag nach Kinshasa überführt. Die Regierung kündigte an , nach Beerdigung Kabilas mit den Kriegsgegnern Verhandlungen aufzunehmen.

Präsident Mugabe würdigte den Politiker und teilte mit, dass Kabila ermordet wurde , weil er den Kolonialmächten Wiederstand geleistet hat und für die Souveränität seines Landes sein Leben gelassen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: matrix@
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Leichnam
Quelle: news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Regensburg: Inhaftierter Oberbürgermeister von SPD zum Rücktritt aufgefordert
ENF-Kongress: "Fragen zu stellen, verstößt gegen die Hausordnung"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Bildung -Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?