21.01.01 16:37 Uhr
 12
 

Lewinsky - Streit doch ausgetragen

Vor ein paar Tagen war es noch nicht klar - muss Clinton ein zweites Mal wegen der Affäre mit Monika Lewinsky vor Gericht oder nicht.

Jetzt ist der Streit endlich ausgetragen.
Bill Clinton , Ex-Präsident der USA muss sich nicht ein zweites Mal vor Gericht verantworten!
Dazu wurde ein Kompromiss geschlossen.

Bill Clinton erklärte einige seiner Angaben bezüglich der Lewinsky-Affäre als falsch. Dazu verlor er seinen Anwaltstitel für fünf Jahre und wurde zu einer Geldstrafe von etwa 50000 DM herangezogen.
Die Sache ging dafür nicht vor Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marho76
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?