21.01.01 15:58 Uhr
 52
 

Schwule planen wegen Rapper Proteste bei den Grammys

Die Grammys werden heute abend in L.A. verliehen und ein Riesenskandal bahnt sich an. Schwule Vereinigungen und Organisationen haben für die Verleihung eine große Protestaktion gegen Rapper Eminem.

Grund für die Proteste sind Eminems stark anti-homosexuell veranlagte Songtexte. Doch Eminem wird das erstens nicht viel stören, da sich seine Fans davon sicherlich nicht beeinflussen werden und zweitens will er sowieso nicht zu den Grammys kommen.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Protest, Rapper, Gramm, Grammy
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?