21.01.01 15:50 Uhr
 42
 

Was ist drin? - Neue Pflichten für Lebensmittelhersteller

Seit 1. Januar gelten neue Lebensmittelverordnungen in Deutschland. So sind die Hersteller jetzt verpflichtet auf ihren Etiketten nicht nur die Zutaten zu nennen sondern auch den prozentualen Anteil.

Damit sollen die Verbraucher genauer Auskunft über die tatsächlichen Zutaten erhalten und der übliche Etikettenschwindel verhindert werden. Es dürfe auf der Packung nur noch erscheinen was auch wirklich drin ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leben, Lebensmittel, Pflicht
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?