21.01.01 13:13 Uhr
 52
 

Bald ein Pin-Code für alles?

Wer kennt es nicht? Viele verschiedene Pin-Codes für Handy, E-Mail Adresse, Fax usw. Doch damit soll, dank einer neu entwickelten Software namens PAM (Preserve and Availability Management), in spätestens 5 Jahren Schluß sein.

Diese von Novell und Bell Laboratories entwickelte intelligente Software vergibt dann an jeden User einen festen Pin mit dem sich der jeweilige User dann authentifizieren kann, sei es für den Internet-Zugang, für das Telefonat oder für sonstiges.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wurzel82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Code
Quelle: www.aachener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?