21.01.01 12:43 Uhr
 7
 

Die Grundpreise für Fernwärme sind viel zu hoch!

Das Wissenschaftsmagazin WISO hat herausgefunden, das die Fernwärme-Kunden oft viel zu viel an Grunpreis bezahlen. Es kommt damit zu einer Überzahlung von knapp 500 Millionen Mark.

Grund dafür sei, das die Betreiber der Stadtwerke, und der Karftwerke so einen hohen Wärmevorrat produzieren, das es sogar reichen würde die kalten Winter in Sibirien zu überstehen.

Und das sei nach Aussagen von Wirtschaftsexperten totaler Qutasch, so viel Wärme zu produzieren, obwohl wir es gar nicht brauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberexxflixx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Grund
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?