21.01.01 12:43 Uhr
 7
 

Die Grundpreise für Fernwärme sind viel zu hoch!

Das Wissenschaftsmagazin WISO hat herausgefunden, das die Fernwärme-Kunden oft viel zu viel an Grunpreis bezahlen. Es kommt damit zu einer Überzahlung von knapp 500 Millionen Mark.

Grund dafür sei, das die Betreiber der Stadtwerke, und der Karftwerke so einen hohen Wärmevorrat produzieren, das es sogar reichen würde die kalten Winter in Sibirien zu überstehen.

Und das sei nach Aussagen von Wirtschaftsexperten totaler Qutasch, so viel Wärme zu produzieren, obwohl wir es gar nicht brauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberexxflixx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Grund
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?