21.01.01 11:57 Uhr
 4
 

Panzer schützen Kabilas Trauerfeier

Die Trauerfeierlichkeiten des ermordeten kongolesischen Präsidenten Kabila stehen unter Schutz des Militärs von Angola und Simbabwe. Soldaten der beiden Länder postierten sich vor öffentlichen Gebäuden.

Vor einem Rundfunksender, der die Beisetzungsfeierlichkeit übertrug, zogen Panzer auf.

Die Leiche Kabilas befindet sich derzeit in Lubumbashi und wird am Dienstag in der Hauptstadt beerdigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Panzer, Trauer, Trauerfeier
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN