21.01.01 11:40 Uhr
 67
 

Streit um die Übertragung der Fußball WM, noch nicht vom Tisch

Die Fußball - Weltmeisterschaft steht bei den Fußballfreunden hoch im Kurs und die Einschaltquoten für dieses Ereignis werden sicher wieder gigantisch. Genau deshalb ist ein Tauziehen um die Übertragungsrechte entstanden.

ARD und ZDF wollen die Rechte haben um sie allen Fernsehzuschauer anzubieten aber die Kirch - Gruppe ist an Abonnenten, die extra dafür bezahlen, interessiert und deshalb möchten sie die Rechte.

Man kann nun gespannt sein wie die Verhandlungen ausgehen, denn an einer schnellen Klärung sind alle interessiert.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Streit, Tisch, Übertragung
Quelle: www.digitv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?