21.01.01 11:39 Uhr
 205
 

Endlich Erfolg für den Transrapid: China erteilt Bauauftrag

Das chinesische Konsortium unter Führung der Kommunalregierung von Schanghai, das für die Verhandlungen um die Magnetschwebebahn Transrapid zuständig ist, kündigte jetzt einen Auftrag zum Bau des Hochgeschwindigkeitszuges an.

Das deutsche Konsortium, gebildet von Siemens und ThyssenKrupp, teilte heute mit, die Strecke werde 30 Kilometer lang sein und das Stadtzentrum von Schanghai mit dem Flughafen verbinden.

Die Trasse soll bis Ende 2003 fertig gestellt werden.
Über das Auftragsvolumen wurde bislang nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Erfolg
Quelle: newsticker.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?