21.01.01 11:20 Uhr
 11
 

1000 Polizisten schützen FPÖ-Neujahrstreffen

In der Wiener Kurhalle Oberlaa hält die FPÖ heute ihr Neujahrstreffen ab - geschützt von rund 1000 Polizisten. Zwischenfälle, wie es sie bei frühen Wahlkampfveranstaltungen der Freiheitlichen gab, sollen diesmal ausgeschlossen werden.

Unter anderem wollen der Wiener FPÖ-Obmann Hilmar Kabas, die Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer und Jörg Haider an dem Treffen unter dem Motto "Aufschwung für Österreich" teilnehmen.

Mehrere Gruppen haben Demonstrationen gegen die Veranstaltung angekündigt; daher riegelte die Polizei das Gelände ab. Besucher müssen es sich gefallen lassen, durchsucht zu werden. Allein der Verein "Linkswende" kündigte bis zu 1000 Demonstranten an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, FPÖ
Quelle: wien.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann sitzt unschuldig in Gefängnis, weil Polizei Gips mit Koks verwechselte
Bundesgerichtshof: Sexualstraftäter erhält lebenslang und Sicherheitsverwahrung
Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?