21.01.01 11:20 Uhr
 11
 

1000 Polizisten schützen FPÖ-Neujahrstreffen

In der Wiener Kurhalle Oberlaa hält die FPÖ heute ihr Neujahrstreffen ab - geschützt von rund 1000 Polizisten. Zwischenfälle, wie es sie bei frühen Wahlkampfveranstaltungen der Freiheitlichen gab, sollen diesmal ausgeschlossen werden.

Unter anderem wollen der Wiener FPÖ-Obmann Hilmar Kabas, die Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer und Jörg Haider an dem Treffen unter dem Motto "Aufschwung für Österreich" teilnehmen.

Mehrere Gruppen haben Demonstrationen gegen die Veranstaltung angekündigt; daher riegelte die Polizei das Gelände ab. Besucher müssen es sich gefallen lassen, durchsucht zu werden. Allein der Verein "Linkswende" kündigte bis zu 1000 Demonstranten an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, FPÖ
Quelle: wien.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?