21.01.01 08:40 Uhr
 546
 

Wer ist Schuld beim Schaden in der Waschanlage?

Laut des Bundesverbandes Tankstellen und gewerbliche Autowäsche Deutschlands e.V. (BTG) liegt es meist an den Herstellern, die verschiedene Teile, wie Stoßstangen, Außenspiegel oder Zierleisten nicht ausreichend gut befestigen.


Dies sei vor allem bei neueren Modellen der Fall. Zum Beispiel kam im Jahr 1998 die Hälfte aller gesäuberten Opel Vectras ohne Außenspiegel aus der Waschanlage. Die Fahrer erkennen es meist zu spät, ob ihr Auto den Waschanlagen standhält, oder nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Schaden, Schuld, Waschanlage
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?