21.01.01 07:12 Uhr
 23
 

Stress schwächt das Immunsystem

US-Wissenschaftler von der Universität Pittsburgh haben herausgefunden, das Stress das Immunsystem schwächt.

84 Testpersonen wurde eine geringe Menge des Hepatitis-B Virus gespritzt. Dann mußten sich die Personen einem neurologischen Test unterziehen. Es wurde festgestellt, daß nervöse und stimmungsschwankende Personen weniger Antikörper gebildet hatten.

Die Freiwilligen sollten auch eine freie Rede halten, die per Video aufgezeichnet wurde. Während der Rede konnte ebenfalls eine Schwächung des Immunsystems, ausgelöst durch den Streß, festgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stress, Immunsystem
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?