21.01.01 06:28 Uhr
 13
 

Der Traumjob? Vorsicht!

Mit in Aussicht gestellten Traumjobs werden viele nur abgezockt.
Mit 0190er Telefonnummern oder Infomaterial gegen Vorkasse ist man schnell sein sauer verdientes Geld los.

Die Verbraucherzentralen warnen, denn viele glauben, mit einem leichten Zweitjob ihren Lebensstandart erhöhen zu können.

Über das gezahlte "Lehrgeld" schweigen viele aus Scham, statt Anzeige zu erstatten. Aber Achtung, die Anwaltskosten sind so hoch, daß sich nur Sammelklagen lohnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Traum, Vorsicht
Quelle: www.guter-rat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden
Nordkorea: Tourismusbehörde wirbt ausländische Touristen an
Auktion: Mondstaub-Beutel der Apollo-11-Mission soll Millionen bringen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?