21.01.01 06:01 Uhr
 6
 

Erste Warnungen vor Uranmunition schon 1982 !

Laut Focus wußte die Bundeswehr schon seit 1982, daß man uranhaltige Munition besser nicht verwenden sollte. Damals hatte scheinbar ein Experte der Technischen Schule der Luftwaffe Kaufbeuren schon vor der Gefährdung der Wasserqualität gewarnt.

Auch für die Tierwelt stellt die Verwendung von Uranmunition laut diesem Experten eine potentielle Gefahrenquelle dar.



Das Verteidigungsministerium wollte sich zu dem Fokus-Bericht nicht äußern.


WebReporter: KLATSCHBASE
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Warnung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?