21.01.01 03:57 Uhr
 12
 

Wieder Tote in Kolumbien - Gewalt ohne Ende

Mehrfach wurde in SN schon über Kolumbien berichtet. Immer nur Negativ-Schlagzeilen.

Diese unterscheidet sich in keinem Fall davon, denn es mußten schon wieder neun Menschen sterben.

Rechtsgerichtete Paramilitärs holten in der Hafenstadt Barrancabermeja neun Menschen aus den Häusern und erschossen sie. Warum? Ihnen wurde die Unterstützung linker Rebellen vorgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ende, Tote, Gewalt, Kolumbien
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!