21.01.01 15:19 Uhr
 41
 

Bond-Regisseur geht nicht in die Wüste, sondern in die Berge

Martin Campbell, wer kennt ihn nicht? Bekannt für spannungsvolle Filme, z.B. der James-Bond-Film "Goldeneye" aus dem Jahr 1995.

Was kann man noch von ihm erwarten? Er traut sich jetzt an einen Bergsteiger-Thriller. Der Film heißt "Vertical Limit" und spielt in den Kulissen des Monument Valley.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regisseur, Berg, Wüste
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?