21.01.01 02:32 Uhr
 14
 

BSE: Folgen noch nicht abzusehen

Bisher werden von den Arbeitsämtern 5000 Kurzarbeitsstellem im Zusammenhang mit BSE registriert.

Obwohl die ersten Firmen bereits dicht machen, sind noch keine Entlassungen ausgesprochen worden.

Unter dem Strich rechnet man mit dem Verlust von mehr als 10000 Arbeitsplätzen in Folge der BSE-Krise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Folge
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?