20.01.01 22:59 Uhr
 7
 

Osteoporose-Therapie: Einmal pro Woche reicht

Osteoporosepatienten genügt in Kürze bei einem Aminobisphosphonat die einmal wöchentliche Einnahme.


Alendronat sei eines der einzigen Osteoporose-Medikamente, für das eine Reduktion der Frakturrate nicht nur an der Wirbelsäule, sondern auch an der Hüfte gezeigt wurde.

Ab 2002 ist auch in Deutschland die Einnahme von Alendronat möglich


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BurnDaddy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Woche, Therapie
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Syndrom: Nach Nasen-OP kann Schottin nicht mehr urinieren
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine
Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?