20.01.01 22:50 Uhr
 24
 

Seltsame Koalition fordert mehr Umweltschutz bei Autos

Ein seltsame Koalition hat sich gebildet, um mehr Umweltschutz bei Autos einzufordern. Man will sogar den Sprung über den Teich wagen und in den USA für die Idee werben.

Zu der Gruppe gehören die Deutsche Umwelthilfe (DUH), das Umweltbundesamt (UBA), der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der ADAC. Die Politik, die Auto-Industrie und die Fahrer sollen den Klimaschutz ernstnehmen und sofort damit anfangen.

So fordert man, bei Neuwagen Leichtlaufreifen und Leichtlauföle einzusetzen, weil damit die Kohlendioxid-Emissionen um 5 % verringert werden könnten. Ebenso sollen Verbrauchsanzeigen in alle Wagen und ökologisches Fahrertraining den Verbrauch senken.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Koalition, Umwelt, Umweltschutz
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?