20.01.01 18:44 Uhr
 224
 

Säbelattacke auf Naziaustellung

Als der polnische Schauspieler Daniel Olbrychski neulich bei der Zacheta (pol. Kunstgalerie) mit einem Fernsehteam erschien, erwies es sich als Fehler, das man ihn nicht aufforderte seinen Mantel abzulegen.

Unter dem Mantel hatte der Schauspieler, der wie auch andere seines Medies in diversen Filmen ein Nazirolle verkörperte, einen Säbel.
So bewaffnet, mit dem Fensehteam im Schlepptau besuchte er die Ausstellung 'Die Nazis'.

Dort angekommen, zückte er seinen Säbel und lies einige Bilder das zeitliche Segnen.
Als Grund gab er an, der Beleidigung seiner Person und Kollegen ein Ende machen zu wollen. Ein Kind hatte ihn angesprochen, ob er wirklich ein Nazi sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Säbel
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?