20.01.01 18:36 Uhr
 16
 

"Uefa-Cup-Teilnahme reicht nicht"

Jetzt wird Berti offensive und übt Druck auf sich und die Mannschaft aus.
"Wir wollen Meister werden, wären aber auch mit einem Champions-League-Platz zufrieden. Die Uefa-Cup-Teilnahme wäre allerdings zu wenig", so Berti.

Berti hatte in der Winterpause auch jede Menge zu tun, er bemühte sich um die Spieler Lucio, Diego Placente und Dimitar Berbatow.
Trotzdem: "Für mich und den Verein hat der deutsche Markt bei der Spielersuche Priorität."

Außerdem wünscht sich Berti Daum als Trainer zurück, er solle sich nur erstmal distanzieren und sich ein wenig erholen. Er selbst sagte, daß er sich in seiner zwei- jährigen Pause gut erholt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LtdDan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cup, UEFA, Teilnahme
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?