20.01.01 18:09 Uhr
 84
 

Im nahen Osten herrscht Cyberkrieg - Hacker sind auf beiden Seiten!

Der Konflikt zwischen Palästinensern und Israelis wird nicht nur auf dem Schlachtfeld ausgetragen, sondern vielmehr auch im Internet durch Cyberkrieg...

Im Oktober letzten Jahres attackierten die Israelis einen Server der Hisbollah, der Gegenangriff lies nicht lange aus sich warten und so legten die Hacker israelische Regierungsseiten lahm
(SN berichtete)...

Insgesamt hackten die Pro-Israelis 40 Cyber-Ziele(Landwirtschaftministerium etc.)
Auf der gegnerischen Seite standen dabei Ziele wie das Außenministerium oder die Börse von Tel Aviv im Vordergrund!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Seite, Osten, Cyber
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamf soll Erlaubnis bekommen, Mobiltelefone von Asylbewerbern zu überprüfen
Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Rätselhafte Rede: Donald Trump erklärt, was er mit "Vorfall in Schweden" meinte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?