20.01.01 18:07 Uhr
 135
 

So teuer wird T-Mobil mit GPRS

Nachdem nun der Termin vor einigen Tagender 1. Februar als Termin bekanntgegeben wurde, sind nun auch die Preise bekannt gegeben worden. Diese Abrechnung wird Volumenbasierend sein und vorerst in zwei Tarife gegliedert sein.

Ohne monatliche Gebühr sind 69 Pf. je angefangenem 10-KByte-Datenblock fällig, zudem kommt noch die Tagesgebühr von 49 Pf./Tag.
Oder man nutzt den Dienst mit 19.95 DM Grundgebühr im Monat und 19 Pf. pro 10-KByte-Datenübertragung.

Dabei entfällt der Tagesnutzungsgebühr. Allerding ist zur Nutzung des T-Mobil mit GPRS im Moment nur mit dem Motorola Timeport T 260 möglich. Dies soll sich aber bald ändern. Die Datenübertragungsrate beträgt 40 kBit/s oder höher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor
USA: Handy-Überwachung soll eingeschränkt werden
EU: Fluggastdaten werden ab 2018 gespeichert